Helenes Garten

Sommer im Schulgarten

Die lang ersehnte Sommerzeit hat begonnen. Unsere Arbeit zum Beispiel das Anziehen und Einpflanzen von Gemüse und Obst zeigt sich nun endlich. In Form von bunten Blüten und kleinen grünen Erbsen erstrahlt der Garten in vielen Farben. Besonders viel Freude entstand beim Beobachten der Libellen über den Seerosen.

Der Schuppen wurden mit viel Tatkraft von vier Mädchen ausgebaut. Nun können bald auch Unterrichtsstunden mit den neuen Tischen im Grünen stattfinden. Auch in der Zeit des Lockdowns haben sich viele an der Gestaltung des Gartens beteiligt und kleine Misserfolge wie erfrorene Pflanzen und zerfressene Kürbisse konnten wir beim Blick auf unsere anderen Errungenschaften gut verkraften. Die Auszeit und Abwechslung an der frischen Luft zu den normalen Schulstunden haben uns gut gefallen und wir hoffen nächstes Schuljahr erneut mitwirken zu dürfen.

Malika Krüger und Annik Eichhorn

 

Drucken