Arbeit Wirtschaft Technik Informatik

Technisierung in der Landwirtschaft

Roboter, die melken und Ställe reinigen - Wasserbetten und Massagerollen für Kühe - Sensoren, die Futtermengen erkennen und signalisieren, wann eine Kuh besamt werden kann: All diese technischen Neuerungen auf ihrem Milchhof konnte Landwirtin Tanja Boltes den Schüler*innen der 6c im Rahmen einer AWH-Exkursion aufzeigen.
Neben vielen Gelegenheiten zum direkten Kontakt mit dem Milchvieh und auch dem Hofhund hat besonders die durchschnittlich produzierte Menge von 34 kg Milch pro Tag und Kuh für Staunen gesorgt. Das große Interesse der Schüler*innen führte zu vielen Fragen und einem spannenden Austausch mit Frau Boltes zur Milchproduktion und Vermarktung. Abgeschlossen wurde der Tag durch das Auffüllen der persönlichen Vorräte in der Milchtankstelle, dem Direktverkauf des Betriebs.
So ergaben sich in einer neunzigminütigen Exkursion für die Schüler*innen Anknüpfungspunkte zu mindestens fünf Unterrichtsfächern: Hauswirtschaft, Technik, Wirtschaft, Berufsorientierung und Naturwissenschaften.

ODW 2.7.2021 

Drucken