Arbeit Wirtschaft Technik Informatik

6c plädiert im Technikunterricht auf Bewehrung

Ohne Bewehrung nichts los, so die Feststellung des Technikkurses. Ohne das Zusammenspiel zwischen Beton und Bewehrung sähe es in unserem Alltag ganz schön schlecht aus. Wo würde der Unterricht stattfinden können? Wie käme man über die Hunte? Wo säßen all die Zuschauer_Innen, die nun bei der Fussball-EM glücklicherweise wieder dabei sein dürfen?

All diese Fragen können die Schüler_Innen der 6c nun beantworten. Vorangegangene Experimente zum „Druck, Zug und Biegung“ (…einige der Kräfte, die auf den Stahl-Beton bei Bauwerken lasten…) verdeutlichen, wie wichtig das Zusammenspiel zwischen Stahl und Beton für unsere Zivilisation ist. Der Technikkurs muss nun im Alltag nicht mehr blindlings der Architektur und dem Bauingenieurwesen vertrauen, sondern kann nach Belieben eine eigene Expertise abgeben.

Eisenflechten eines Würfels 

Für den Fachbereich AWT, Axel Stefan, 14.06.2021

Drucken