Sport Ganztag

Skifahrt des 7. Jahrgangs 2015

Erlebnisorientierte inklusive Skifreizeit

Vom 13. – 21. Februar dieses Jahres fuhren wir mit 47 SchülerInnen der Jahrgangsstufe 7 nach Matrei/Österreich in die Berge zum Skilaufen. Über sieben Tage lernten die Schülerinnen und Schüler das Skifahren sowie die beeindruckende Bergwelt rund um den Großglockner kennen. 35 Schülerinnen und Schüler standen am Samstag das erste Mal auf ihren Skiern und stellten sich den Herausforderungen an den Hängen in 2500 m Höhe, 12 Schülerinnen und Schüler konnten ihre Fähigkeiten im Skisport weiterhin ausbauen. Zum Ende der Fahrt konnten alle gemeinsam auf ihren „Brettern“ das Skigebiet erkunden. Es war schön mit anzusehen, wie Schülerinnen und Schüler mit und ohne Beeinträchtigungen sich gegenseitig unterstützten und Spaß innerhalb der Gruppen hatten. Unverletzt meisterten alle Teilnehmer die Herausforderungen und erhielten von den österreichischen Berggöttern bei einer abschließenden Taufe ihre Skinamen. Untergebracht waren wir in einem Jugend-Appartement-Haus in unmittelbarer Nähe der Gondel, die uns hinauf ins Skigebiet brachte. Wir alle hatten eine erlebnisreiche Fahrt und nehmen viele schöne Erinnerungen mit nach Hause. 

Drucken