Interview avec Madame Brunet

1. Pourquoi et quand est-ce que vous êtes allées en Allemagne?

- Je suis arrivée en Allemagne en 1978 parce que j’avais connu mon mari.

Begabter Zeichner aus Lettland

Georgij kommt aus Lettland und ist im Sommer 2011 als Austauschschüler in meine Klasse gekommen. Dass er eine begabter Zeichner ist konnten wir zum ersten Mal in Geschichte sehen, als er anstatt eine Essay über die Neuzeit zu schreiben lieber Kolumbus auf seiner Fahrt über das Meer zeichnete. Auch merkte ich, dass Georgij uns in den Stunden porträtierte und die jeweiligen Charaktere und Stimmungen perfekt einfangen konnte. Oft haben wir über seine humoristisch cleveren Comicstrips und die treffenden Lehrerkarikaturen gelacht.

Sollte Georgij jemals ein weltbekannter Künstler werden, kann er sich ja an dieses Jahr zurück erinnern, wobei ich glaube, dass er eher ein renommierter Mathe- oder Physikprofessor wird.

Spanienaustausch 2012

Schüler von der IES Historiador Chabàs aus Denia auch in diesem Jahr die Helene-Lange-Schule besucht. Die Spanier haben am Unterricht des 10., 9. und 7. Jahrgangs teilgenommen und dabei zum gegenseitigen Verstehen (nicht nur in sprachlicher Hinsicht) beigetragen. Die Deutschen waren im März in die Stadt bei Alicante gereist und hatten dort gemeinsam mit ihren Gastgebern die Fallas miterlebt, Eindrücke von Valencia und Alicante gesammelt. Foto: zo

France Mobil 2012

Das France Mobil war am Donnerstag, den 22.2.2012 bei uns uns!!!!!

Vorlesewettbewerb Französisch 2012

Der Tradition folgend, haben die Schülerinnen des Grundkurses Französisch (Q1/Q2) anlässlich des Jahrestages der deutsch-französischen Freundschaft den vierten Vorlesewettbewerb Französisch für die Jahrgänge 6 – 11 ausgerichtet.

Austauschschüler 2012

Zur Verabschiedung der 4 Gastschüler aus Chile ist der Spanischkurs Laue des 11. Jahrgangs zusammen gekommen. Auf dem kleinen Bild sind alle 7 lateinamerikanischen Gäste zu sehen:: von links: Sofía  (Mexico), Rosario (Chile), Franco (Argentinien), Laura (Chile), Çem (Mexico), Catalina (Chile), Bastian (Chile). LA

Empfang Austauschschüler/innen 2011/12

Auch in diesem Schuljahr hat die Helene-Lange-Schule wieder zahlreiche Gäste aus aller Welt. Sie sind eine große Bereicherung für unser Schulleben. Unser Schulleiter Diedrich Smidt hat sie vor kurzem offiziell empfangen und mit einem Jahrbuch unserer Schule beschenkt.

Ungewöhnlicher Schüleraustausch

Die Klasse 10 B mit Dania in der Mitte im Vordergrund. Rechts daneben ihre Gastschwester Violeta Orellana und die Klassenlehrerin Doris Petersen im Hintergrund.

Seit dem 10. August 2011 lebt die chilenische Mapuche Schülerin Dania Selen Maripil Curivil in einer deutschen Gastfamilie und besucht den regulären Unterricht. Anders als viele andere Austauschschüler besucht Dania keine private Schule, welche nur der wohlhabenden Bevölkerungsschicht offen steht, sondern ein kleines Internat in Südchile, das ausschließlich von Mapuche Indianern besucht wird.

Verleihung von DELF Diplomen

Aus den Händen ihres Französischlehrers Detlef Laue konnten 4 Schüler/innen ein DELF-Diplom A2 entgegen nehmen. Es sind von links nach rechts:
Ruben Semmerling (Klasse 10A), Paula Mahne (10A), Lea Schönborn (10A)  und Anja Klostermann (10B). Sie hatten im letzten Schuljahr am Vorbereitungskurs von Frau Dorothee Zimmermann teilgenommen und sehr erfolgreich die DELF Prüfung abgelegt. Das Diplom bescheinigt ihnen sehr gute Kenntnisse der französischen Sprache.

Frankreichaustausch nach Béthune

Der Französischkurs des 9. Jahrgangs ist soeben von einem sehr gelungenen Austausch aus Béthune/Nordfrankreich zurückgekehrt. Zum Programm gehörten ein Ausflug nach Paris und eine Fahrt ans Meer in der Nähe von Dunkerque/ Dünkirchen.

Seite 5 von 6