Theaterprojekt in Island
Empfehlung

29 April 2015

DS-Kurse nehmen an trinationalem Theaterprojekt in Island teil

Bereits zum 3. Mal hat der Fachbereich Darstellendes Spiel der HLS Schülern die Möglichkeit gegeben, gemeinsam mit Jugendlichen anderer Länder über Themen in Europa ins Gespräch zu kommen. Dieses Mal ging die Reise nach Reykjavik, wo wir mit 15 Schülern der Fjolbrautaskólinn sowie 15 Jugendlichen aus Italien verabredet waren. Untergebracht waren wir in isländischen Gastfamilien. Neben einigen touristischen Highlights wie die Blaue Lagune, der Þingvellir Nationalpark und der Golden Circle hat vor allem die gemeinsame Theaterarbeit im schuleigenen Theaterraum beeindruckt, weil man sich schon bei den ersten Aufwärm- und Improvisationsübungen schnell näher gekommen ist. Bereits ab dem zweiten Tag sah man bei den gemeinsamen Mahlzeiten in der Schulmensa nur noch gemischte Tische. Inhaltlich haben wir uns mit dem Thema 'Migration in Europa' beschäftigt, was auch deshalb besonders spannend war, weil unter den Teilnehmern aus Italien auch 5 Jugendliche dabei waren, die vor 3 Jahren als Minderjährige ohne Eltern aus Afrika nach Italien geflüchtet sind. Vor allem für sie war dieses Projekt  und der gelungene Auftritt am letzten Abend ein Ausdruck von Hoffnung. Am Ende sind sich alle Beteiligten einig, dass diese gemeinsame Arbeit unbedingt fortgeführt werden muss und so wird bereits mit vereinten Kräften am nächsten ERASMUS+ Antrag gefeilt.  Eine Dokumentation dieser intensiven Woche wird im Sommer fertig sein – das Video des Auftritts wird derzeit noch bearbeitet und soll dann bei youtube zu sehen sein. Wir sind gespannt:)

 

Impressum

Kontaktdaten

Helene-Lange-Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Marschweg 38
26122 Oldenburg

Sekretariat:

  • Öffnungszeiten:
    • Mo-Do 8.00-10.00 und 11.15-16.00 Uhr
    • Fr. 8.00-10.00 und 11.15-13.15 Uhr
  • Telefon: 0441 / 95016-11
  • Telefax: 0441 / 95016-36
  • Email: sekretariat@hls-ol.de