Der Wolf – ganz nah und sehr beeindruckend

28 Dezember 2017

Der gesamte fünfte Jahrgang machte am 20.12.17 einen Ausflug ins Wolfcenter nach Dörverden. Wir wurden von Frau Richter, einer netten Biologin, herumgeführt. Sie beantwortete all unsere Fragen und berichtete von den beiden Wolfsrudeln, die im Wolfcenter leben. Im Normalfall besteht ein Wolfsrudel aus fünf bis zehn Wölfen. Im Wolfcenter bestehen die Rudel aus zwei und fünf Wölfen.  In jedem Rudel gibt es zwei Leittiere. Ein Weibchen und ein Männchen. Kein Tier provoziert ein Leittier innerhalb des Rudels, jeder passt auf das gesamte Rudel auf. Der Wolf frisst gerne Schaf und Reh. Lieber jagen sie aber die Schafe, weil Rehe mit ihren Geweihen schlimme Knochenbrüche verursachen können. Es war ein spannender Tag, wir konnten viel lernen und hatten Spaß! 
Linda Hoffmann (5c)

Am vorletzten Schultag besuchte der gesamte fünfte Jahrgang das Wolfcenter in Dörverden. Im naturwissenschaftlichen Unterricht wurde der Besuch gründlich vorbereitet. Der kleine Tierpark öffnete extra unseretwegen seine Tore. Zu Beginn wurden wir von einer Mitarbeiterin über die Verhaltensregeln bei unserem Besuch informiert. Danach durften wir einer Fütterung von einer Geschwistergruppe von 6 Wölfen beiwohnen. Alle körpersprachlichen Merkmale und die feste Rangordnung konnte dabei und danach gut beobachtet werden. Zahllose Fragen der Kinder wurden von der Mitarbeiterin fundiert und in Ruhe beantwortet. Im Anschluss durften alle auf Kommando wie ein Wolf heulen und ... ja, die Wölfe antworteten und heulten eindrucksvoll zurück. Das war ein interessanter und gelungener Ausflug kurz vor den Ferien.