Jugend trainiert für Olympia Handball

18 Dezember 2017

Mit einem starken Team ging es dieses Jahr zum Jugend trainiert für Olympia Turnier im Handball der Mädchen. So konnten wir uns in der ersten Runde souverän in Oldenburg durchsetzen und wurden zum Kreisgruppenentscheid nach Wildeshausen eingeladen. Leider verletzte sich eine unserer Spielerinnen, sodass wir mit einem leicht geschwächten Team anreisen mussten. Das erste Spiel gegen das Gymnasium Wildeshausen war denkbar knapp und entschied sich erst in den letzten Minuten zugunsten der Wildeshausener. Die Enttäuschung der Mädels war groß und so ging es leider mit hängenden Schultern in das zweite Spiel gegen Delmenhorst. Dieses Spiel verlor man ebenfalls sehr knapp (12:11), sodass am Ende leider nur ein dritter Platz in der zweiten Runde erreicht wurde.