Mia Hörter (9d) und Arne Beckmann (12) gewinnen den Schulwettbewerb 

08 Februar 2019

Am 9.1.2019, an einem Mittwoch, wurden unter der Leitung von Herrn Kirchner und Herrn Klingbeil die Debatten des Schulwettbewerbs an der Helene-Lange Schule geführt. Die Debatten wurden von Schülern und Schülerinnen in zwei Altersgruppen (Jg. 9 und 10 sowie 11 bis 13) ausgeführt. Die jeweiligen Gewinner*innen haben sich dann für den Regionalwettbewerb qualifiziert. Die Niveaus der Finaldebatten zu den Themen ‚Hundeführerschein‘ (SEK I) und ‚Zeitumstellung in der EU‘ (SEK II) waren sehr hoch.

Um 8 Uhr trafen sich alle Teilnehmer*innen des Schulwettbewerbs, also alle Debattand*innen sowie alle Juror*innen, im Klassenraum der 9a, um den Tagesablauf zu besprechen. Um 8.30 Uhr begannen zunächst zeitgleich die drei Qualifikationsdebatten der SEK II, während die beiden Debatten der SEK I erst um 10 Uhr starteten. Nachdem sich die unterschiedlichen Jurys beraten hatten, wurden die jeweils vier Finalist*innen bekannt  gegeben. Daraufhin fand um 11.50 Uhr im Theaterraum die Finaldebatte der Oberstufe statt. In der Zeit konnten sich die vier Finalistinnen der SEK I noch einmal gemeinsam auf das um 12.15 Uhr folgende  Finale vorbereiten. Anschließend wurden die Gewinner und Gewinnerinnen verkündet.

Die Debattierenden hatten eine Woche Zeit, um sich auf zwei Themen vorzubereiten. Ein Thema wird in der Qualifikation und das andere im Finale debattiert. Welches wann dran kommt, erfahren sie allerdings erst kurz vor der Debatte. An der Debatte selbst nehmen vier Debattierende teil, welche in zwei Teams aufgeteilt sind, Pro und Contra. Die Debatte beginnt mit einer zweiminütigen Eröffnungsrede nach einer festen Reihenfolge (Pro 1, Contra 1, Pro2, Contra 2), dann folgen 12 Minuten freie Aussprache ohne feste Reihenfolge. Zum Schluss darf jede Position noch einmal in einer Schlussrede den eigenen Standpunkt deutlich machen.

Den ersten Platz der Finaldebatten konnten Mia Hörter (9d) aus der SEK I sowie Arne Beckmann (12) aus der SEK II für sich entscheiden. Des Weiteren konnten sich als Zweitplatzierte Charlotte Günther (10a) und Emma Borghardt (12) für die Teilnahme am Regional-Wettbewerb am 6.2.19 entscheiden. Hier messen sich unsere Schüler*innen mit den Gewinner*innen der Schulwettbewerbe aus Schulen der Region. Wir drücken ihnen die Daumen.

WPP ‚Jugend debattiert‘, Jg.9 

Kontaktdaten

Helene-Lange-Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Marschweg 38
26122 Oldenburg

Sekretariat:

  • Telefon: 0441 / 95016-11
  • Telefax: 0441 / 95016-36
  • Email: sekretariat@hls-ol.de

Öffnungszeiten:

  • Mo. - Do. 8.00-10.00 und 11.15-16.00 Uhr
  • Freitag  8.00-10.00 und 11.15-13.15 Uhr