Weihnachtliches Theater

07 Januar 2020

Nach intensiver halbjähriger Vorbereitung mit Text lernen, sich in die Rolle hineinfinden, Kostümherstellung und Bühnenbildvorbereitungen verabschiedete die Theater-AG die Jahrgänge 5 und 6 am 20. Dezember weihnachtlich in die Feiertage. Die engagierten, aber vor der Aufführung vom Lampenfieber geplagten Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5, 6 und 8 präsentierten einige Sketche und Gedichte, die sowohl zum Lachen, aber auch zum Nachdenken anregten. Neben dem Weihnachtsmann, der lieber einen Kochtopf als Mütze trägt, und Problemen beim Wunschbriefversenden wurde auch thematisiert, dass Eltern manchmal zu wenig Zeit für ihre Kinder haben. Im Sketch wurden die Eltern darauf aufmerksam gemacht, dass es im Spielwarenladen aber leider doch keine Eltern zu kaufen gibt. Am Ende sorgten Oberst Frostig und seine „Armee“ an Wasserteilchen, dann noch für eine weiße Weihnacht, die uns leider meist nicht beschert wird. Der Auftritt wurde mit vielen Lachern und einigem an Applaus belohnt, was alle SchauspielerInnen mit Freude und ein wenig Erleichterung aufnahmen. Unterstützung bekam die Theater-AG von Mathis und Philip aus Jahrgang 7, die im Rahmen der Technik-AG die Koordination des Lichts für uns übernommen haben. Unter der Leitung von Frau Ziwes haben folgende SchülerInnen zum Gelingen beigetragen: Kaja Geldmacher, Lene Bechstein, Hunor Meyer (5c), Ben Krone (5d), Luna Said, Rieke Geldmacher, Lieke Röver, Lea Wright (6c), Celine Anke, Naya Juratly (6d), Joyce Tas, Melissa Niebur (8a), Marlin Walid Hussein (8c), Ida Arnaschus, Marlena Behmenburg, Hanna Götting (8d). Alle konnten ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen und freuen sich darauf, bald wieder einmal vor großem Publikum aufzutreten.

Kontaktdaten

Helene-Lange-Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Marschweg 38
26122 Oldenburg

Sekretariat:

  • Telefon: 0441 / 95016-11
  • Telefax: 0441 / 95016-36
  • Email: sekretariat@hls-ol.de

Öffnungszeiten:

  • Mo. - Do. 8.00-10.00 und 11.15-16.00 Uhr
  • Freitag  8.00-10.00 und 11.15-13.15 Uhr