Projektwoche 2019 - #Veränderung

Politisch, gesellschaftskritisch, kreativ und handwerklich setzten sich Schüler*innen und Lehrer*innen der Helene-Lange-Schule vom 27. Juni bis zum 01. Juli 2019 mit dem #Veränderung in 46 Arbeitsgruppen auseinander. Wir beschäftigten uns u.a. mit politischen Bewegungen, die einen gesellschaftlichen Wandel erreichen wollen, wie der Frauenbewegung, der Bürgerrechtsbewegung in den USA oder der Fridays-For-Future Bewegung.

In dem „Poetry Project“ verfassten Schüler*innen Texte zu Ihren Fluchterfahrungen. Der Wandel verschiedener geschichtlicher Aspekte, wie z.B. die Entwicklung der Mode sowie der Kunstbegriff,  wurde in eigenen künstlerischen Werkern umgesetzt.  Auf satirische Weise setzte sich das Theaterprojekt mit Umweltproblematiken auseinander. Auch brachten die Schüler*innen eine sichtbare Veränderung in die Gestaltung des Schulgeländes ein. Aus Pallettenholz wurden z.B. Kräuterinseln gebaut, Sitzbänke und Tische wurden lackiert und das Fußballfeld neu eingezeichnet.

Diese und viele weitere Projekte wurden zum Abschluss im Rahmen einer großen Präsentation Eltern, Lehrer*innen und Freund*innen unserer Schule vorgestellt.

Wir bedanken uns bei allen für diesen vielfältigen, kreativen und anregenden Austausch.

 

Erfolg im Känguruwettbewerb 2019

Madita Hentschel aus der 6a schaffte den größten Känguru-Sprung!

Am Donnerstag, 16.05.2019 fand die Preisverleihung für den diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik in der Mensa der Helene-Lange-Schule statt. Es hatten 146 Schüler und Schülerinnen aus den Jahrgängen 5 bis 7 daran teilgenommen. Für vier Teilnehmer*innen gab es große Preise: Frida Wagemann und Taalke Lübben aus der 5a, sowie Mateo Primavesi aus der 5b. Madita Hentschel aus der 6a gewann nicht nur einen großen Preis, sondern auch das Känguru T-Shirt für den größten Känguru-Sprung, sprich die meisten in Reihenfolge gelösten Aufgaben. Alle anderen erhielten neben ihrer Urkunde einen kleinen Zauberwürfel als Dankeschön für ihre Teilnahme.

Mathe-Känguru zum 12. Mal an der HLS!

Es ist schon ein besonderes Erlebnis, mit ca. 150 Mitschülern/innen aus den Jahrgängen 5, 6 und 7 in der Mensa der Helene-Lange-Schule zu sitzen und zu erfahren, dass eine solch riesige Anzahl von Schüler*innen in Ruhe und hochkonzentriert bis zum Schluss der 75 Minuten Bearbeitungszeit an mathematischen Problemen tüfteln kann – und vor allem: selber mit dabei zu sein in diesem besonderen Känguru-Jahr, in dem der Wettbewerb sein 25 jähriges Jubiläum feiert. Nach dem Knobeln in der Mensa haben Schüler*innen des 6. Jahrgangs die Ergebnisse auf den Antwortzetteln online übermittelt. Jetzt werden mit Spannung die Preise und Urkunden erwartet.

Tag der Mathematik an der Uni Oldenburg

3. Platz für Schüler der Helene-Lange-Schule:

Niklas Beckmann, Mattes Hinrichsen, Alena Meyer und Manos Deluweit (JG 12) erreichten bei einem Mathematik-Wettbewerb der Uni Oldenburg den 3. Platz. Der Wettbewerb fand am Montag, den 28.08.2017 im Rahmen des "Tages der Mathematik" statt. 

Mathematik-Olympiade 2017/2018

In diesem Schuljahr nahmen 30 Schülerinnen und Schüler der HLS an der 2. Stufe der Mathematik-Olympiade teil! Bei der Olympiade handelt es sich um einen bundesweiten Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, gedacht für mathematisch besonders interessierte und leistungsstarke SchülerInnen. Alle Teilnehmer/innen erhielten eine Urkunde. Zudem durften sie sich ein Logikspiel aus der vom Förderververein finanzierten Sammlung aussuchen. Madita Hentschel (5a) und Emilie Kampling (7d) wurden mit einer besonderen Urkunde für ihre erfolgreichen Bearbeitungen ausgezeichnet. Beide Arbeiten wurden für die Aufnahme in die nächste Wettbewerbsstufe eingereicht. Wir drücken die Daumen!

Mathe-Känguru zum 11. Mal an der HLS!

Es ist schon ein besonderes Erlebnis, mit ca. 150 Mitschülern/innen aus allen Jahrgängen 5 bis 10 in der Mensa der Helene-Lange-Schule zu sitzen und zu erfahren, dass eine solch riesige Anzahl von Schülern/innen in völliger Ruhe und hochkonzentriert bis zum Schluss der 75 Minuten Bearbeitungszeit an mathematischen Problemen tüfteln können – und vor allem: selber mit dabei zu sein! Jetzt werden mit Spannung die Preise und Urkunden erwartet.

Erfolg im Känguruwettbewerb 2017

Zhore Jülisch aus der 6d schaffte den größten Känguru-Sprung!

Am Mittwoch, 25.05.2017 fand die Preisverleihung für den diesjährigen Känguru-Wettbewerb statt. Die Besten in den Jahrgangsstufen bekamen jeweils einen Sonderpreis: Ole Logemann aus der 5a, Charlotte Günther aus der 8a und Andreas Hurka aus der 9c. Thore Jülisch gewann das Känguru-T-Shirt für den größten „Kängurusprung“ an der Helene-Lange-Schule. Er löste die meisten Aufgaben in zusammenhängender Reihenfolge. Alle 155 Schülerinnen und Schüler bekamen eine Teilnehmerurkunde mit ihrer erreichten Punktzahl sowie ein schönes, kleines „Dreh-den-Wurm“-Spiel als Dankeschön. 

Mathe-Känguru zum 10. Mal an der HLS!

Am Donnerstag, 16.3. tüftelten wieder zahlreiche Schüler/innen aus den Jahrgängen 5 bis 9 an den anspruchsvollen Knobelaufgaben für ihre Jahrgangsstufe. Die Mensa war von den Teilnehmern/innen bis auf den letzten Platz gefüllt. Anschließend erfolgte die Eingabe aller Antworten von Schülern/innen des 9. Jahrgangs. Jetzt werden mit Spannung die Preise und Urkunden erwartet.

Siegerehrung der Matheolympiade

In diesem Schuljahr nahmen 19 Schülerinnen und Schüler der HLS an der 2. Stufe der Mathematik-Olympiade teil! Bei der Olympiade handelt es sich um einen bundesweiten Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, gedacht für mathematisch besonders interessierte und leistungsstarke SchülerInnen. Alle Teilnehmer/innen erhielten eine Urkunde. Zudem durften sie sich ein Puzzle aus der vom Förderververein finanzierten Sammlung aussuchen. Hanna (7. Jhg.), Lieven (7. Jhg.), Andreas (9. Jhg.) und Arne (10. Jhg.) wurden mit einer besonderen Urkunde für ihre erfolgreichen Bearbeitungen ausgezeichnet. Hannas Lösungswege wurden für die Aufnahme in die nächste Wettbewerbsstufe eingereicht.

Erfolg im Känguruwettbewerb 2016

Vier Schüler der Jahrgänge 6 und 8 gewannen Hauptpreise. Am Freitag, 03.06.2016 fand die Preisverleihung für den diesjährigen Känguru-Wettbewerb statt. Drei Schüler gewannen große Preise. Jona Tellechea und Jonathan Bösmann aus der 6a sowie Jesse Moritz aus der 6d erhielten einen 2. Preis, Andreas Hurka aus der 8c bekam einen 3. Preis. Jesse Moritz gewann zudem das Känguru-T-Shirt für den größten „Kängurusprung“ an der Helene-Lange-Schule. Er löste die meisten Aufgaben in zusammenhängender Reihenfolge. Alle 89 Schülerinnen und Schüler bekamen eine Teilnehmerurkunde mit ihrer erreichten Punktzahl sowie ein schönes, kleines Tangramspiel als Dankeschön.

Seite 1 von 3

Kontaktdaten

Helene-Lange-Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Marschweg 38
26122 Oldenburg

Sekretariat:

  • Telefon: 0441 / 95016-11
  • Telefax: 0441 / 95016-36
  • Email: sekretariat@hls-ol.de

Öffnungszeiten:

  • Mo. - Do. 8.00-10.00 und 11.15-16.00 Uhr
  • Freitag  8.00-10.00 und 11.15-13.15 Uhr