Die Fußballsaison kann für die buntgemischten HLS Fußballmädchenteams beginnen. Die HLS hat bei dem CEWE Gewinnspiel einen Adidas Trikotsatz (14+1) im Wert von ca. 1000€ gewonnen.  Die drei Altersklassen werden bis März regelmäßig in den Mittagsfreizeiten am Dienstag und Mittwoch in der Sporthalle an Feststraße zwischen 13.20 Uhr bis 14 Uhr trainieren, um sich auf die Stadtmeisterschaft (Jugend trainiert für Olympia) vorzubereiten. In allen drei Altersklassen ist die HLS hervorragend aufgestellt, da es gelungen ist, aus den Spielerinnen der unterschiedlichsten Vereine (1.FC Ohmstede, GVO, Eintracht Wildenloh, Krusenbuscher SV, TuS Eversten, Media, Post SV und Eintracht Oldenburg) eingespielte HLS Teams zu bilden. 

Gestern fand das jährliche Volleyball Nikolaus Turnier der Oldenburger Schulen in der Halle des BZTG statt - erstmals mit einem Team der HLS. Ohne große Vorbereitung starteten wir in der Vorrunde direkt erfolgreich mit zwei Siegen. Die einzige Niederlage des Tages hatte leider zur Folge, dass wir denkbar knapp den Gruppensieg verpassten. Im Spiel um die Plätze 5-8 waren wir dann jedoch so eingespielt, dass wir uns mit zwei weiteren Siegen den 5. Platz sicherten. Mit viel Spaß auf und neben dem Feld sind wir uns sicher, dass im nächsten Jahr mehr drin ist. Es spielten: W. Eckel, B. Epper, M. Freese, R. Hartog, J. Heller, G. Jaromin, T. Schäfer, M. Schmeling

 

Die neue Volleyball-AG hatte heute das erste richtige Turnier. Seit Anfang des Schuljahres wird immer freitags geübt und trainiert. Die meisten sind Neueinsteiger in dieser Sportart und so war es für viele besonders aufregend, das erste Mal mit Schiedsrichtern und offiziellen Regeln zu spielen.  Beim Kreisentscheid für „Jugend trainiert für Olympia“ erreichten wir mit unserem Mädchenteam den 3. Platz und mit dem Jungenteam den 2. Platz. Ein großer Dank geht auch an Niklas (FSJ an der HLS) und an Milena (Schülerin aus Jg. 12), ohne die die Organisation und Anreise zweier Teams gar nicht möglich gewesen wäre. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und sind heute mit einer Riesenportion Erfahrung nach Hause gefahren.

So sehen Sieger aus! Am 24. September 2016 war es wieder soweit – mit 29 Schülerinnen und Schülern beteiligte sich die HLS am Mini-Marathon Berlin. Gemeinsam mit 10.010 Läuferinnen und Läufern starteten alle am Potsdamer Platz und liefen die Marathonlaufstrecke entlang der Straße Unter den Linden direkt durch das Brandenburger Tor.

Spardalauf 2016

Am Samstag, den 10.09. nahmen über 100 Schüler/innen unserer Schule am Spardalauf im Stadtteil Kreyenbrück teil und trugen dazu bei, Geld in ihre Klassenkassen „zu erlaufen“. Für jeweils 30 startende Schüler/innen gab es von der Spardabank eine 300€-Laufprämie. Bei schönstem Wetter ging es über eine Strecke von 1,3km, 5km und 10km. Alle Ergebnisse sind auf www.runfun-ol.de einzusehen. Folgend die 1.-3. Plätze in den jeweiligen Altersklassen

1,3km: Jesse Moritz in 5:41 Min. (3. Platz)

5km: Jan de Vries in 20:49 Min. (3. Platz) , Hanna von Engelmann in 22:05 (1. Platz), Greta Wider in 24:55 (2.Platz), Charlotta Wohlert in 24:56 (3. Platz),

Liv Nottrodt in 25:52 (2.Platz), Alicia Bastrup in 27:24 (1. Platz)

10km: Mika Niederheide in 55:08 (2.Platz)

Im Sportunterricht hat sich die Klasse 8b mit dem Thema „Aktives Entspannen durch Tai Chi“ befasst.

12. bestes Schulteam in ganz Deutschland bei Jugend trainiert für Olympia in der Sportart Volleyball

Eine aufregende Woche beim Bundesfinale in Berlin liegt hinter uns. Am ersten Turniertag haben wir uns in allen drei Gruppenspielen super geschlagen. Gegen Sinzig (Rheinland-Pfalz) holten wir sogar einen 2:0 Sieg. Im zweiten Spiel der Vorrunde trafen wir bereits auf den späteren Turniersieger Frankfurt am Main. Das Team aus dem Bundesland Hessen besteht komplett aus Jugendnationalspielern. Wir holten dennoch gegen dieses favorisierte Team in zwei Sätzen insgesamt 24 Punkte. Die Stimmung in diesem Match war großartig, nicht zuletzt, weil die Frankfurter im nächsten Schuljahr unseren Mannschaftskapitän, Mika Drantmann, bei sich begrüßen dürfen. Viel Erfolg dabei, Mika!

Ganztag Sport

Fachbereichsleitung: Heiko Schröder-Harenberg

Sieger beim 14. Drachenbootrennen

17 SchülerInnnen der HLS setzten sich am Sonntag, den 12 Juli 2015, gegen 4 andere Oldenburger Schulen durch und erlangten nach 2 Wettfahrten den 1. Platz. Mit einem gemischten Team aus den Jahrgängen 5 bis 7 konnten sie mit einer Trommlerin, die vorne auf dem 13m langen Drachenboot den Schlagrhythmus für die 16 Stechpaddler angab, einen knappen Vorsprung vor dem GEO erringen. Die SchülerInnen präsentierten sich als leistungsstarkes Team und fuhren die Bestzeit aller Mannschaften. Sie bildeten über die Klassen hinaus eine tolle Gemeinschaft. (HT)

An einem Freitag fuhren wir mit unserer Beachauswahl nach Wilhelmshaven zum Bezirksentscheid. Quattro Mixed Beachvolleyball bedeutet, dass zwei Mädchen und zwei Jungen ein Team bilden und gegen ein anderes Viererteam antreten. Wir spielten auf einer imposanten Anlage mit insgesamt 6 Feldern und erreichten den neunten Platz von 19 Teams aus der ganzen Region. Wir waren mit Abstand das jüngste Team des eigentlich „Oberstufenturnieres“ und wollen nächstes Jahr wieder dabei sein!

Seite 4 von 10