Das Mädchenfußballteam der Südafrika AG der Helene-Lange-Schule hat am 11. Mai 2011 gegen den FTC Hollen gespielt. Unsere Spielerinnen haben über beide Halbzeiten das Spiel dominiert und verdient 6:0 gewonnen. Der FTC Hollen unterstützt die Südafrika AG und organisiert ein Fußballtunier im Juni, an dem unsere Gastteams aus Südafrika und Nicaragua teilnehmen dürfen.

 

Das Helene-Lange-Mädchenfußballteam hat am 10. Mai 2011 in der zweiten Runde vier Spiele gehabt. Die zwei „Hinspiele“ wurden leider jeweils mit einem Gegentor verloren. In den beiden „Rückspielen“ haben unsere Spielerinnen das Spiel bestimmt und sich zahlreiche Torchancen herausgearbeitet. Die Torchancen konnten jedoch leider nicht effektiv genug genutzt werden, sodass beide Rückspiele 0:0 ausgingen. Am Ende hat das Helene-Lange-Mädchenfußballteam in der WK III den dritten Platz erreicht. Leider reichte dieses Ergebnis nicht wie im Vorjahr für die Qualifizierung für die 3. Runde. Wir drücken aber fest die Daumen für das nächste Jahr!

Jugend trainiert für Olympia

Nach fairen und spannenden Spielen erreichten unsere drei Teams am Freitag, den 08.04.2011, gute Platzierungen beim Mädchenfußball auf Stadtebene. Die „Kleinen“ WK IV haben sich den dritten Platz erspielt. Die „Großen“ WK II haben unglücklich „nur“ den zweiten Platz erreicht, da sechs Stammspielerinnen leider nicht mitspielen konnten. Die „Mittleren“ konnten sich in diesem Jahr gegen alle anderen Teams durchsetzen und haben sich für die nächste Runde qualifiziert.

Berlinmarathon 2010

Bei Regen durch das Brandenburger Tor!
Schülerinnen und Schüler der HLS laufen beim Minimarathon in Berlin

Auch wenn das Wetter es diesmal nicht gut meinte, so war die diesjährige Teilnahme an Deutschlands größtem Schülerlauf wieder sehr erfolgreich. 15 Schülerinnen und Schüler unserer Schule gingen am Samstagnachmittag (25.September 2010) am Potsdamer Platz gemeinsam mit ca. 10.000 Teilnehmern an den Start und absolvierten die 4,2195 Kilometer auf der Originalstrecke des Berliner Marathons! Diese führte über die Straße Unter den Linden und durch das Brandenburger Tor. Kurz dahinter lag das Ziel, wo alle Läuferinnen und Läufer von sehr vielen Zuschauern mit großem Beifall empfangen wurden.

Seite 10 von 10