Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen 

12 Dezember 2016

Unsere SechstklässlerInnen traten auch dieses Jahr wieder beim 58. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels an. Nachdem in einem internen Verfahren die Klassensiegerinnen ermittelt wurden, folgte der Jahrgangsentscheid dann am Mittwoch, den 7.12. In zwei Runden, durch die uns Daniel Groenewold (Schulsprecher) moderiert hat, traten Cana Tekce (6a), Tijen Kücük (6b), Emma Wall (6c) und Freya Behring (6d) gegeneinander an und wurden in den Kategorien Interpretation, Lesetechnik und Textauswahl bewertet. Unterstützt wurden unsere Leserinnen von ihren Klassen, die nach der letzten Runde gespannt auf das Ergebnis der Jurymitglieder warteten. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen qualifizierte sich Cana, die mit einem Textauszug aus „Harry Potter“ glänzte und nun als Schulsiegerin in die nächste Runde auf Stadtebene eingeladen wird. Auch wenn es nur eine Schulsiegerin geben kann, hat sich die Teilnahme doch für alle gelohnt, denn neben einer Urkunde gab es auch Gutscheine von der Buchhandlung Bültmann & Gerriets, die wohl für neuen Lesestoff sorgen werden.