Sowas sollte es öfter geben!
Empfehlung

21 Januar 2018

Das war das Resümee des ersten Kulturellen Abends an unserer Schule. Der Abiturjahrgang hatte sich bei der Planung voll ins Zeug gelegt und so sahen die Zuschauer unter anderem Akrobatik, Comedy und Musikauftritte. Dabei traten nicht nur, aber auch Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs auf.

Beeindruckende akrobatische und tänzerische Auftritte gaben Mitglieder der Show-Akrobatik Gruppe „Green Spirits“. Fünf Schülerinnen und Schüler des Deutsch-Tutoriums hielten Reden, die sie zuvor im Deutschunterricht geschrieben hatten und die alle sehr interessante Themen behandelten. Von der Big Band unserer Schule, vom Oldenburger Jugendchor und von einzelnen Schülern der Oberstufe gab es musikalische Beiträge. Auch Comedy war an diesem Abend zu sehen, zum Beispiel vom Mathe-Tutorium, das eine Unterrichtsszene darstelle, die es in der Realität so wohl nie geben würde, oder vom Politik-Tutorium, das eine Satire-Show auf Kosten verschiedener Politiker darbot. Der krönende Abschluss des Abends war ein Mathe-Rap, der von Gabriel performt wurde und wohl nicht eindeutig in einer der beiden Kategorien Comedy oder Musik einzuordnen ist. 

Wir, der 13. Jahrgang, freuten uns über zahlreichen Gäste und bedanken uns für die Spenden zugunsten unserer Abikasse!

Hanne Hägele, Jahrgang 13

 

Kontaktdaten

Helene-Lange-Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Marschweg 38
26122 Oldenburg

Sekretariat:

  • Telefon: 0441 / 95016-11
  • Telefax: 0441 / 95016-36
  • Email: sekretariat@hls-ol.de