Zukunftswerkstatt Ahlhorn

21 Februar 2018

Mit dem Beginn der Oberstufe in der 11. Klasse wird es langsam ernst und wir sollen herausfinden, wo uns unser Weg hinführen wird. Nach dem Abitur stehen uns alle Wege offen und es gibt unendliche berufliche Möglichkeiten. Um uns unsere Wahl zu erleichtern und um uns selber im Klaren zu werden was wir eigentlich wollen, sind wir von Mittwoch, dem 14.02.18, bis Freitagmittag, den 16.02.18, zu einer Berufswahlfahrt nach Ahlhorn aufgebrochen.

Die einzelnen Tage haben wir genutzt um uns selbst gewählte Vorträge über verschiedene Berufswege, Studienmöglichkeiten, sowie Ausbildungen und Finanzierungen anzuhören. Unter anderem gab es Vorträge über die Polizei, die Bundeswehr, aber auch über das Lehramtsstudium, eine Kunstschule, Universitäten und FsJ-Möglichkeiten. Außerdem standen uns die Lehrer zur Beratung der Kurswahlen für die Q1 zur Seite.

Am Mittwochmorgen starteten wir um 8:15 nach Ahlhorn. Nachdem wir die Zimmer bezogen haben, hat der erste Block, welcher sich mit dem Kennenlernen der eigenen Fähigkeiten und Interessen beschäftigt hat, begonnen. Nach dem Mittagessen ging es dann direkt weiter mit dem ersten Berufswahlblock. Auf diesen folgte ein zweiter Block. Danach gab es Abendessen. Darauf folgte ein entspannter Abend und wir konnten uns mit eigenen Dingen beschäftigen. Am Donnerstag fanden noch vier weitere Blöcke statt, am Freitagmorgen der letzte. Am Freitagmittag kamen wir wieder in Oldenburg an.

Auch wenn der Zeitplan eng getaktet war, haben uns diese Blöcke viel Aufschluss über die Möglichkeiten und Berufswege nach dem Abitur gegeben. Man konnte Dinge ausschließen und in Erwägung ziehen, welche man vorher noch nicht kannte. Aufgrund des oft jungen Alters der Präsentanten konnten sie uns den jeweiligen Themenbereich oder das Berufsfeld näher bringen als jemand bei dem die Berufswahl schon eine längere Zeit zurückliegt.

Zurückblickend können wir sagen, dass sich die Fahrt sehr gelohnt hat und sie sich positiv auf unseren zukünftigen Weg auswirken wird.

Von Neele Weber & Emma Jensen,

Jahrgang 11

Kontaktdaten

Helene-Lange-Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Marschweg 38
26122 Oldenburg

Sekretariat:

  • Öffnungszeiten:
    • Mo-Do 8.00-10.00 und 11.15-16.00 Uhr
    • Fr. 8.00-10.00 und 11.15-13.15 Uhr
  • Telefon: 0441 / 95016-11
  • Telefax: 0441 / 95016-36
  • Email: sekretariat@hls-ol.de