Skip to main content

Die Bigband Fahrt nach Köln

zuletzt geändert am: 16. August 2022

Donnerstag 16.6.2022 
Am Donnerstag, den 16.6.2022 sind wir um ca. 14:00 Uhr in Köln in der Jugendherberge angekommen. Es war ein großer Temperaturunterschied zu Oldenburg. Es waren ungefähr 27 Grad. Wir haben direkt unsere Zimmer besichtigt, uns schon mal ein bisschen eingelebt und natürlich auch die Koffer ausgepackt und unsere Betten bezogen. Nachdem das erledigt war, ging es mit Instrumenten durch die Innenstadt direkt am Dom vorbei zu der anderen Schule und ihrer Bigband, um sie kennenzulernen und uns mit ihnen auf einen Auftritt vorzubereiten. Nach einer langen Probe wurden wir zu einen Grillabend eingeladen und haben uns schnell mit den Schülern der anderen Schule ein wenig angefreundet. Auch wenn viele von uns erschöpft waren, sind wir am späten Abend noch an den Rhein gegangen und haben den Tag dort ausklingen lassen.

Freitag  17.6.2022
Nach einem ausgeprägten Frühstück ging es wieder zur anderen Schule, um zu proben. Nach der Probe wollten wir den Dom besichtigen, schließlich ist es ein Muss in den Dom zu gehen, wenn man in Köln ist. Leider sind manche von uns nicht reingekommen, weil sie bauch- und schulterfreie Kleidung getragen haben. Aber mit der Hilfe einiger Bandmitglieder waren schließlich alle ausreichend bedeckt. Nach dem Dombesuch haben wir uns in Gruppen aufgeteilt, um in die Stadt zu gehen, um dort zu Schoppen und um etwas zu essen. Im Anschluss sind wir alle gemeinsam zum Stadion gefahren, weil dort eine Band vor 40.000 Fans aufgetreten ist und wir ein bisschen Atmosphäre schnuppern wollten. So haben wir auf einer Wiese am Stadion einen lauen Sommerabend mit Picknick erlebt. Natürlich sind wir wieder bis spät in die Nacht an den Rhein gegangen und haben wieder Werwolf gespielt.

Samstag 18.6.2022
Am Samstag haben wir wieder in der Jugendherberge gefrühstückt, um uns zu stärken. Da heute unser letzter Tag war, sind wir natürlich bei einem Schulfest der anderen Schule aufgetreten, es hat sehr viel Spaß gemacht, aber es waren 36 Grad im Schatten und wir hatten alle schwarze Sachen an. Nach unserem Auftritt sind wir wieder zur Jugendherberge gefahren. Dort waren wir aber nicht lange, da wir wieder in die Stadt gegangen sind; dort haben wir uns wieder in Gruppen aufgeteilt. Danach ging es dann mal wieder an den Rein. Dort haben wir alle zusammen Werwolf gespielt, was sehr viel Spaß gemacht hat.

Sonntag 19.6.22
Am Sonntag mussten wir ziemlich früh aufstehen, da es schon um 7:30 Uhr Frühstück gab,  damit wir genug Zeit hatten, um unsere Koffer zu packen. Als die Koffer dann auch fertig gepackt waren, mussten wir die Schlüssel abgeben und uns abfahrbereit machen. Als wir dann auch in den Zügen saßen, konnten wir nicht so ganz entspannen, weil wir es schwer hatten Plätze zu finden, aber fast immer welche gefunden haben. Außerdem mussten wir oft umsteigen. Als wir dann angekommen waren, hat man wieder sehr stark den Temperaturunterschied gemerkt, denn in Oldenburg hat es ein bisschen geregnet und es war NATÜRLICH bewölkt. Insgesamt war es eine sehr schöne Fahrt und ich hoffe diese Fahrt wird nächstes Jahr wiederholt.

Bericht: Enna Busch 7a

Aufrufe: 779

musisch kulturelle Bildung

Hamlet und Woyzeck

17. Mai 2024
Liebe Theaterfreunde, am 24.5.2024 findet im Forum der HLS Oldenburg eine Werkschau statt. Um 1...

Woyzeck und der Sommernachtstraum

19. Februar 2024
Am 06.02.2024 hat die Helene Lange Schule mit beiden DS Oberstufenkursen des 12. Jahrgangs am Reg...

Sportler-Herz-Gala

24. Januar 2024
Am Samstag durfte der Oldenburger Jugendchor Teil der SportlerHerz-Gala sein. Eine wunderbare Akt...

Kontaktdaten

Helene-Lange-Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Marschweg 38
26122 Oldenburg

Sekretariat:

  • Telefon: 0441/9501611
  • Telefax: 0441/9501636
  • Email: sekretariat@hls-ol.de

Öffnungszeiten:

  • Mo. - Do. 8.00-10.00 und 11.15-16.00 Uhr
  • Freitag  8.00-10.00 und 11.15-13.15 Uhr