Schüler*innenvertretung

Periodenenarmut – und was wir an der HLS dagegen tun können!

Periodenarmut - Bestimmt habt ihr dieses Wort noch nie zuvor gehört. Sie tritt auf, wenn Periodenprodukte wie Binden, Tampons oder Slipeinlagen eine hohe finanzielle Belastung für Menstruierende darstellen. Dieses Problem hat uns Schüler*innen dazu gebracht, zu handeln. Während der vorletzten SV-Tage haben wir uns gefunden, eine Gruppe, die sich gegen die Periodenarmut an unserer Schule einsetzen will. Es wird davon ausgegangen, dass ca. 20 % der Menstruierenden unter der finanziellen Belastung leiden, das sind an unserer Schule ca. 100 Personen! Deshalb haben wir beschlossen, uns für kostenlose Hygieneartikel einzusetzen, die sowohl für die Menstruierenden unserer Schule gedacht sind, die unter Periodenarmut leiden als auch für die, die mit ihren Eltern nicht über das Thema Periode reden können oder wollen.
 
Wie weit sind wir bislang gekommen?
Sehr weit! Der Förderverein hat uns 1000€ bewilligt, um damit die Hygieneprodukte-Spender anzuschaffen und sie für die ersten Monate auszustatten. Eines muss aber klar sein: Eigentlich sehen wir die Stadt in der Verantwortung, diese Kosten dauerhaft zu übernehmen und hier ist ein wichtiger Schritt schon gemacht: Der Stadtrat hat beschlossen, kostenlose Hygieneprodukte an Schulen in Oldenburg zur Verfügung zu stellen und sucht hierfür zunächst eine Modellschule. Wir hoffen, genau diese Modellschule durch unsere Initiative zu werden!
 
Wie geht es weiter?
Wir hoffen auf eine zeitnahe Lieferung der Hygieneartikelspender und dass sie zügig in den Toiletten angebracht werden. Und wir hoffen, die Modellschule zu werden. Zudem werden wir in den kommenden Wochen eine Stellwand mit Informationen in der Schule ausstellen, um für das Thema weiter zu sensibilisieren.  Denn eines ist klar – Periodenarmut sollte zumindest an unserer Schule der Vergangenheit angehören!
 
Leonie Steinbrenner, Johanna Krause, Helen Brose (9a)

Grafik

  • Geändert am .
  • Aufrufe: 352

Kontaktdaten

Helene-Lange-Schule
Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Marschweg 38
26122 Oldenburg

Sekretariat:

  • Telefon: 0441/9501611
  • Telefax: 0441/9501636
  • Email: sekretariat@hls-ol.de

Öffnungszeiten:

  • Mo. - Do. 8.00-10.00 und 11.15-16.00 Uhr
  • Freitag  8.00-10.00 und 11.15-13.15 Uhr

Impressum und Datenschutz

© Powered by Joomla and YOOtheme.